Rettungszentrum Schutterwald
Erweiterung und Sanierung eines bestehenden Feuerwehrhauses,
Ausbau zum Rettungszentrum
 
Planung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen
Fertigstellung:          2007
Wert der TGA:          ca. 140.000,-- Euro
 
Wärmeversorgung durch Gas-Brennwertgerät
Deckenlufterhitzer für die Fahrzeughalle
Lüftungsanlagen für den Sozialtrakt
Fahrzeugabsauganlagen
Druckluftnetz          
 
Heizleistung: 60 kW
Luftvolumenstrom: 7.000 m³/h
 
Die Abgase der Fahrzeuge werden bei laufenden Motoren jeweils direkt am Auspuff abgesaugt. Die Absaugschläuche werden beim Losfahren so lange mitgeführt, bis die Fahrzeuge die Halle verlassen haben.
 
Bauherr:        Gemeinde Schutterwald
Architekt:       Herzog und Wolz, Offenburg