Flurstraße, Freiburg
Einbau einer kompletten Heizungsanlage in 2 Mehrfamilienhäuser mit insg. 48 Wohneinheiten im vermieteten Bestand
 
Planung der Heizungsanlagen und der Warmwasserbereitung
Fertigstellung:          2005
Wert der TGA:          ca. 550.000,-- Euro
 
Ausbau der veralteten Einzelöfen incl. der kompletten Verrohrung
Einbau der neuen Anlagen
Dezentrale Warmwasserbereitung
 
Heizleistung:            200 kW
 
Ein Gebäude wurde mit Einzelöfen mit verschiedensten Energieträgern beheizt. Das andere mit einer Zentralheizung. Unter  Belegung der Wohnungen durch Mieter wurde eine komplett neue Heizung installiert und die Bäder saniert. Die Verlegung der Heizleitungen erfolgte in der Sockelleiste am Fußboden. Die bestehenden Elektrowarmwasserbereiter wurden ersetzt durch ein dezentrales System, bei dem Brauchwasser durch Heizungswasser erwärmt wird. Da keine Warmwasserspeicherung stattfindet, ist die Gefahr der Verkeimung minimal. Die Heizung wird jetzt aus dem benachbarten Heizwerk versorgt.
 
Bauherr:        Freiburger Stadtbau GmbH